Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Tsortanische Kriege

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Tsortanische Kriege; engl. Tsortean Wars

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Tsort ist unter anderem auch wegen seiner zahllosen Kriege mit den Nachbarländern bekannt. So ist zum Beispiel Ephebe der traditionelle Erzfeind Tsorts. Zum Glück trennt Djelibeby die beiden Länder voneinander.

Krieg um Elenor von Tsort

Im Krieg um Elenor von Tsort standen wieder mal die Heere von Ephebe und Tsort gegeneinander. Es kam zur Belagerung der Stadt Tsort. Auslöser der Ereignisse war die vermeintliche Entführung der schönen Elenor von Tsort. Historiker sind sich jedoch nicht sicher, ob Elenor aus Ephebe, aus Tsort oder von wo ganz anders geraubt wurde.

Das ephebianische Heer wurde vom listenreichen Lavaeolus angeführt. Er lies ein großes Holzpferd bauen, das vor den Stadttoren aufgestellt die gesamte Aufmerksamkeit der Tsortaner auf sich zog, während Lavaeolus sich mit seinem Heer von hinten in die Stadt schlich. Zu Lavaeolus Untergebenen gehörte dabei auch der Gefreite Archeios.

Das Tsortanischen Heer unterstand König Mausoleum.

Der Dichter Copolymer schildert die Ereignisse des Tsortanischen Krieges in einem seiner berühmtesten Epen.

Anspielungen

Tsort, die Tsortanischen Kriege, das Tsortanische Pferd, Elenor von Tsort und Lavaeolus sind Anspielungen auf Troja, den Trojanischen Krieg, das Trojanische Pferd, Helena von Troja und Odysseus, die aus der griechischen Mythologie und Homers Ilias und Vergils Aeneis bekannt sind.

Bücher, in denen die Tsortanischen Kriege erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen